Like our social media channels
Scroll runter
Archiv
zurück zu allen News

#VOXforWomen: We Are Era und UFA Documentary bringen Female Empowerment in die Prime Time

October 28, 2021

Personalities

Premiere für VOX, We Are Era, UFA Documentary und die deutsche Medienwelt insgesamt: Eine abendfüllende TV-Show widmet sich der Stärkung von Frauen und einer Veränderung des gesellschaftlichen Frauenbildes. Die mehrstündige Sondersendung „#VOXforWomen – Das Event” ist die Initialzündung für eine komplette Themenwoche, die ganz im Zeichen von Female Empowerment steht. Am 1. November um 20:15 Uhr bei VOX berichten Alltagsheld:innen, Vorreiter:innen und Prominente von Benachteiligungen im Alltag und leisten Aufklärung zu veralteten Rollenbildern und Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern. Konzipiert und produziert wird das Format von We Are Era und UFA Documentary. Eine begleitende Social-Media-Kampagne bindet Zuschauer:innen bereits direkt vor, während und nach Ausstrahlung der Sendung ein und verlängert den Themenfokus ins Social Web.

Female Empowerment im Fokus

Gemeinsames Ziel des Senders und der Produzenten We Are Era und UFA Documentary ist es, mittels Reportagen, Talkrunden und Studioaktionen einen Dreiklang zu erzielen: Die Relevanz zu zeigen, dass das Thema geschlechterunabhängig alle betrifft, Aufzuklären, welche Lösungsansätze bestehen und mit eigenem Beispiel vorangehend andere einzuladen, selbst Teil des Wandels zu werden. Schauspielerin und Mitinitiatorin Natalia Wörner sowie Moderatorin Laura Wontorra werden gemeinsam durch das TV-Ereignis führen und mit einer Vielzahl prominenter Gäste sowie Alltagsheld:innen und Vorreiter:innen diskutieren.

„Wir erleben aktuell, dass unsere Gesellschaft nur funktioniert, wenn alle an einem Strang ziehen. Und vor allem, was dann möglich ist. Wir möchten zeigen, dass es uns alle betrifft und zu konkretem Handeln aufrufen. Wir benennen also nicht bloß Missstände, sondern werden konstruktiv: zeigen Beispiele, wie wir alle unseren konkreten Beitrag leisten können und nehmen uns dabei auch selbst in die Pflicht. Wir wünschen uns, dass dieses Programm dazu beiträgt, dass andere mitziehen, für nachhaltige ‘Female Power‘ zu sorgen“, erklärt Tobias Schiwek, CEO bei We Are Era. We Are Era verpflichtet sich selbst und hat eine Kooperation mit Joblinge ins Leben gerufen und wird in diesem Zusammenhang am Berliner Standort zwei Teilnehmer:innen unter Vertrag nehmen.

Zu Gast sind neben Autor und LGBTIQ+-Sonderbotschafter des Europäischen Parlaments Riccardo Simonetti unter anderem die Köchin und Gastronomin Haya Molcho, die Unternehmerin und Social Influencerin Diana zur Löwen sowie Frauenärztin und Bestsellerautorin Sheila de Liz. Alle widmen sich dabei einem Thema wie Rollenbilder, Berufe und Aufklärung – und stellen Forderungen an Politik und Gesellschaft. Durch die Kooperation mit verschiedenen, bereits existierenden Initiativen bekommen die Zuschauer:innen während der Show Tipps und weiterführende Informationen, mit denen sie auch in ihrem Alltag einen Beitrag leisten können. Auch die männliche Perspektive wird dabei mitgedacht.

Gwendolin Szyszkowitz, Geschäftsführerin bei UFA Documentary ergänzt: „Wir haben uns, zusammen mit unserer Co-Creative Producerin Natalia Wörner, als ehrgeiziges Ziel gesetzt, das große Thema Feminismus ganzheitlich zu denken. Wie sollen Frauen zum Beispiel selbstbewusst über equal pay verhandeln, wenn sie in anderen Bereichen noch in so tradierten Rollen feststecken? Wir müssen lernen, komplett neu zu denken. Das ist erst der Anfang.“

Verknüpfung von TV mit Social: Publikumseinbindung plattformübergreifend

Begleitet wird die Sendung von Social-Media-Aktionen im Vorfeld, während sowie im Nachgang der Ausstrahlung von Social-Media-Aktionen auf Instagram und weiteren Kanälen von VOX. So treten beispielsweise während der Sendung die Moderatorinnen mit dem Publikum in Interaktion, um gezielt einen Austausch über Themen zu starten, die in breiten Gesellschaftsschichten noch immer zu wenig sichtbar sind. Ergänzt werden die Inhalte der Sendung durch weiterführende Informationen und Statements der Gäste im Social Web. In interaktiven Stories auf Instagram ist die Community darüber hinaus eingeladen, mitzuraten und abzustimmen.

„Als Fernsehsender sehen wir uns in der Verantwortung”, führt Marcel Amruschkewitz, VOX-Chefredakteur, an: „Wir prägen Rollenbilder, wir prägen die Wahrnehmung, wir sind in der Lage, starke Geschichten zu erzählen, in denen unsere Zuschauer:innen Inspiration finden. Genau das machen wir, und mit dem Start von #VOXforWomen mehr denn je mit dem Fokus auf die weibliche Perspektive.“

Themenwoche bei VOX

Auch im weiteren VOX-Programm wird Female Empowerment vom 1. November bis 7. November verstärkt in den Fokus gerückt: in vielfältigen Programmformaten mit inspirierenden Menschen und prominenten Sprecher:innen – von Information über Unterhaltung bis zu Reality. Mit der Themenwoche #VOXforWomen möchte VOX inspirieren und Impulse setzen: für die Stärkung von Frauen in Bildung und Gesundheit, Arbeitswelt, Politik und Sexualität.

Teilen

Du möchtest diese Neuigkeit mit Deinen Freund*innen teilen? Worauf wartest Du noch!

Zurück zu allen News
Star DJ R3HAB erweitert Divimoves DRM-Portfolio

March 30, 2020